Datenschutzvereinbarung der ELV Elektronik AG

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Tätigkeit in unserem Unternehmen und Ihren Besuch auf unserem Bewerberportal.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns besonders wichtig und liegt uns am Herzen. Deshalb möchten wir Sie vor dem Start Ihrer Bewerbung über unsere Datenschutzgrundsätze informieren, zu deren Einhaltung wir uns verpflichten, um Ihnen ein vertrauensvolles Bewerbungsverfahren zu ermöglichen.

Bitte lesen Sie sich unsere Datenschutzvereinbarung in Ruhe durch und bestätigen Ihre Einwilligung auf unserem Bewerberformular, indem Sie das entsprechende Kästchen anklicken. Um Ihre Online-Bewerbung abschicken zu können, müssen Sie unsere Datenschutzvereinbarung als rechtlich bindende Einwilligungserklärung bestätigen und akzeptieren.

I. Bewerberportal der ELV Elektronik AG

Unser Bewerberportal bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Bewerbung sowie die dafür erforderlichen Unterlagen online zu erfassen und uns über das Internet zu übermitteln. Die Nutzung des Portals sowie die Zusendung Ihrer personenbezogenen Daten sind freiwillig. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten erheben und verarbeiten wir nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und den im Folgenden beschriebenen Grundsätzen.

II. Erhebung Ihrer persönlichen Daten

Unsere Bewerbermanagementsoftware wird von einem externen Dienstleiter betrieben (somit werden Ihre Daten temporär auf einem Server des Dienstleisters zwischengespeichert, aber nicht verwertet), der Ihre Bewerberdaten verschlüsselt an unseren Server weiterleitet. Da uns das Thema Datensicherheit besonders wichtig ist, wird die vertrauliche und sichere Behandlung Ihrer Daten durch entsprechende Verträge mit dem Dienstleister sichergestellt.

Die Online-Bewerbung über das Bewerberportal erfordert die Eingabe von bestimmten personenbezogenen Daten (Pflichtfelder). Ferner haben Sie die Möglichkeit, uns weitere Bewerbungsunterlagen zu übermitteln. Bitte beachten Sie dabei, dass in diesen Unterlagen besonders sensible Daten enthalten sein können. Übermitteln Sie uns diesbezügliche Angaben, erklären Sie sich durch anklicken des entsprechenden Kästchens mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung der Daten gemäß dieser Datenschutzvereinbarung einverstanden.

Wenn Sie Ihre Daten in unserem Bewerberportal eingegeben haben und den Button „Bewerbung einreichen“ betätigen, werden die Daten über eine verschlüsselte Verbindung übertragen, in einem Rechenzentrum in Deutschland zwischengespeichert und in unserem Bewerbermanagementsystem eingespielt.

III. Anmeldung mit sozialen Netzwerken

In unserem Bewerberportal haben Sie die Möglichkeit, sich mit Ihrem ggf. bereits vorhandenen Benutzeraccount eines Business-Netzwerkes (LinkedIn, Xing) zu registrieren. Das System prüft, ob Sie einen gültigen Benutzeraccount bei dem ausgewählten Netzwerk besitzen und überträgt die dort relevanten Informationen auf unser Bewerberformular. Darüber hinaus findet im Rahmen dieser Funktion keine weitere Datenerhebung zwischen unserem Bewerberportal und dem ausgewählten Business-Netzwerk statt.

IV. Verarbeitung der bewerbungsbezogenen Daten

Ihre Bewerberdaten, die Sie uns um Verlauf des Bewerbungsverfahrens mitteilen, werden ausschließlich für Zwecke gespeichert und genutzt, die im Zusammenhang mit der Bewerbungsabwicklung und Stellenbesetzung sowie etwaiger Auswertungen von Kennzahlen im Personalwesen bei der ELV Elektronik AG stehen.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses sind Ihre Daten für die Verantwortlichen in der Personalabteilung sowie für weitere autorisierte Personen, insbesondere von den in den Bewerbungsprozess eingebundenen Führungskräften und Mitarbeiter/-innen zugänglich. Die Übermittlung der Bewerberdaten an Dritte (z.B. Dienstleistern) passiert nicht, es sei denn, dass hierzu Ihr ausdrückliches Einverständnis oder eine behördliche Anordnung vorliegt (ausgenommen ist an dieser Stelle der Dienstleiter, der das Bewerbermanagementsystem betreibt: perbit Software GmbH).

Wir unternehmen alle angemessenen Schritte um sicherzustellen, dass Ihre Bewerbung sorgfältig und vollständig behandelt wird. Hierfür müssen Ihre Unterlagen allerdings wahrheitsgemäß, aktuell und vollständig sein. Bitte teilen Sie uns daher eventuelle Änderungen Ihrer Daten unverzüglich per E-Mail (bewerbung@elv.com) mit.

V. Löschung der Daten / Rumpfdatenreduzierung

Sollte Ihre Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich sein, werden die von Ihnen übermittelten Daten und Dateien für sechs Monate, nachdem die Stelle besetzt wurde, in unserer Bewerberdatenbank gespeichert. Dadurch stellen wir sicher, dass wir etwaige Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung beantworten können. Nach Ablauf dieser Zeit werden die Daten und Dateien automatisch auf Rumpfdaten reduziert. Zu den Rumpfdaten zählen: Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse und Stellentitel.

Nach einer weiteren Frist von 12 Monaten nach Stellenbesetzung werden diese Rumpfdaten endgültig und unwiderruflich gelöscht.

Darüber hinaus haben Sie jederzeit das Recht, Ihre bei uns gespeicherten Daten auf Anfrage kostenlos einzusehen, sperren oder löschen zu lassen, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen oder fehlerhafte Daten korrigieren zu lassen. Dazu schicken Sie bitte eine E-Mail an bewerbung@elv.com.

VI. Bewerbung als Minderjähriger

Sofern Sie noch minderjährig sind und sich bei uns bewerben möchten, setzen wir voraus, dass Ihnen die Einwilligung Ihres gesetzlichen Vertreters (i.d.R. Ihrer Eltern) vorliegt. Sollten wir davon Kenntnis erlangen, dass dies nicht der Fall ist, können wir Ihre Bewerbung nicht weiter berücksichtigen und Ihre Daten werden umgehend gelöscht.

VII. Einstellung

Im Falle einer Einstellung werden Ihre Daten vom Bewerbermanagement in das Mitarbeitermanagement übermittelt. Ihre Daten werden dort als Mitarbeiterdaten (m/w/d) gespeichert und verarbeitet.

VIII. Kontakt

Bei eventuellen Fragen wenden Sie sich bitte gerne an das HR-Team unter bewerbung@elv.com.